Barclaycard new visa

Barclaycard Visa: Goodbye Jahresgebühr

„Ein Leben lang beitragsfrei“ – klingt nach einem guten Versprechen. Die Barclaycard Visa überzeugt mit ihrem Kreditrahmen, der eine zinsfreie Zahlpause von 2 Monaten gewährt.

Zum Angebot

Warum eine Barclaycard?

Heute kommt man ohne Kreditkarte kaum noch aus. Sei es zum Onlineshopping oder zum Abheben im Ausland – sie ist der treue Begleiter. Und genau darauf ist die Barclaycard ausgerichtet: Auf den alltäglichen Einsatz. „0€ Jahresgebühr ein Leben lang“ lautet das Versprechen, von dem enorm profitiert werden kann. Im Vergleich zu anderen Anbietern fällt hier nämlich keine teure Grundgebühr an. Zudem kann das VideoIdent Verfahren zum Erhalt der Barclaycard Visa genutzt werden.

Wie steht es mit den sonstigen Kosten? Im Ausland-Aufenthalt einige Euro abheben? Dafür fallen bei der Barclaycard keine Kosten an. Nun ist der Urlaub vorbei und es gilt die Schuld zu begleichen. In den ersten 2 Monaten fallen 0€ Zinsen auf die Rechnung an – sofern sie auf einen Schlag getilgt wird. Ist eine Teilrückzahlung gewünscht, muss man nur 2% der Summe oder mindestens 15€ bezahlen. Sollte man sich für diese Kreditkarte entscheiden, kann man bei der alten Hausbank bleiben. Die bequeme Online-Sofortentscheidung teilt einem sofort mit, wie hoch der Verfügungsrahmen ist. Geld abheben lässt sich mit der neuen Barclaycard Visa weltweit kostenlos.

Warum lieber keine Barclaycard?

Der effektive Jahreszins fällt mit 18,38% relativ hoch aus, was bei einigen anderen Anbietern im Vergleich preiswerter ausfällt. Die Zinsen sind nur dann günstig, wenn die volle Summe auf einen Schlag beglichen wird. Bei einer Ratenrückzahlung werden relativ hohe Sollzinsen fällig.

Kontaktloses Bezahlen: Bei Zahlungen unter 25€ kann man die Barclaycard einfach durchziehen – fertig! Damit spart man die Unterschrift und muss auch keine PIN eingeben. Schlecht ist, wenn die Karte verloren geht und es erst später auffällt. In dieser Zeit kann sie für kleinere Beträge missbraucht werden.

Extras

Im Rahmen der TV Kampagne gibt es zur Barclaycard Visa 25 Euro Startguthaben als Neukundenaktion (mind. 6 Monaten kein Barclaycard Kunde). Hierfür gilt es die Barclaycard Kreditkarte innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt einzusetzen. Das Startguthaben wird dann etwa 8 Wochen später auf dem Kreditkarten-Konto gutgeschrieben.

Die Barclaycard Visa ist vor Kartenmissbrauch geschützt. Bei Problemen ist die 24-Stunden-Notfall-Hotline jederzeit erreichbar, und das auch im Ausland. Bei Einkäufen im Internet bietet die Kreditkarte einem Lieferschutz. Wer eine Reise bei der Professional Travel GmbH bucht, erhält zudem eine Rückvergütung in Höhe von 5%.

Ein neues Feature der Barclaycard ist „Mein Zahlplan“. Werden Einkäufe in einem Wert von über 200€ getätigt, kann mit „Mein Zahlplan“ die Rückzahlung ganz bequem vom heimischen Rechner aus in monatlichen Raten vereinbart werden.

Zum Angebot

Im Überblick: Vor- und Nachteile der Barclaycard Visa

Vorteile

  • Kreditkarte ohne Gebühren
  • Kostenlos Bargeld abheben weltweit
  • Zinsfreie Zahlpause von 2 Monaten
  • VideoIdent
  • Kontowechsel nicht nötig
  • Spannende Extras

Nachteile

  • Hoher effektiver Jahreszins
  • Bei Rückzahlung in Raten hohe Sollzinsen

Fazit: Die Barclaycard ist eine solide kostenlose Kreditkarte, bei der 8 Wochen lang der Kreditrahmen genutzt werden kann, keine Auslandsentgelte anfallen und kein neues Girokonto benötigt wird. Bei den Vorteilen also kein Wunder, dass sie in unserem großen Kreditkarten Vergleich unter den TOP 5 rangiert.

Aktueller Werbebanner

max_sommer_300x250_gif

Erfahrungen Barclaycard Visa

Erfahrungen Barclaycard Visa: An dieser Stelle haben wir versucht, aussagekräftige Erfahrungen mit der Barclaycard Visa zu sammeln. So soll eine grobe Vorstellung vermittelt werden, wie andere Menschen ihre Erfahrung mit der Karte und dem Anbieter bewerten.

Positiv (ca. 85%)
„Die Karte erfüllt ihren Zweck und noch mehr. Die Eröffnung hat ohne Probleme online geklappt. Nach der Verifizierung wurde mir die Karte umgehend per Post zugeschickt.“

Neutral (ca. 10%)
„Negativ finde ich die zu hohen Zinsen und dass es keine Filialen gibt. Meine weiteren Kritikpunkte sind die hohe Grundgebühr und andere Gebühren.“

Negativ (ca. 5%)
„Des Weiteren werde ich von Zeit zu Zeit mit Werbung für einen höheren Kredit postalisch angeschrieben, was mir nicht gefällt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.