der unabhängige Vergleich

mit allen kostenlosen Kreditkarten

Der unabhängige Vergleich der günstigsten Kreditkarten

Wüstenrot Visa Prepaid Kreditkarte: Testsieger im Prepaid Kreditkarten Vergleich

Die Wüstenrot Visa Prepaid ist eine kostenlose Prepaid Kreditkarte, die die Möglichkeit bietet, die eigenen Ausgaben genau zu kontrollieren.

Zum Angebot

Warum die Wüstenrot Visa Prepaid Kreditkarte?

Es handelt sich bei der Wüstenrot Visa Prepaid Kreditkarte um eine Prepaid Kreditkarte, für die keine Jahresgebühr fällig wird, solange die Vollendung des 25. Lebensjahres noch nicht erreicht ist. Dann kann es also nicht schaden, wenn sie einen Platz in dem eigenen Geldbeutel findet.

Die ersten 24 Geldabhebungen pro Jahr sind weltweit an fast allen Geldautomaten kostenfrei. Im Anschluss zahlt man 1,99€ pro Geldabhebung. Für Kartenzahlungen in Euro-Währung fallen keinerlei Gebühren, damit eignet sich die Kreditkarte nicht nur für Zahlungen im Inland, sondern ist auch ideal für Reisen innerhalb der Eurozone.

Die Aufladung der Karte erfolgt über das an die Visa-Karte gebundene kostenlose Girokonto der Wüstenrot oder einfach per Überweisung. Umsätze können bequem per Online-Banking überprüft und verfolgt werden. Man ist also nicht auf Filialen vor Ort angewiesen. Da es sich um eine Prepaid Kreditkarte handelt, ist bei einem Verlust der potentielle Schaden überschaubar und regulierbar. Kein Wunder, dass die Wüstenrot Visa Prepaid Testsieger im Prepaid Kreditkarten Vergleich ist.

Warum lieber nicht die Visa Prepaid?

Als Nachteil könnte auf den ersten Blick der Prepaid-Charakter der Karte sprechen. Letztlich ist dies aber als Vorteil zu sehen, denn auf diese Weise kann die Karte auch Kunden zur Verfügung gestellt werden, die keine gute Bonität aufweisen.

Zu berücksichtigen ist, dass ein Tageslimit für Bargeldverfügungen existiert. Dieses beträgt maximal 520€ und kann nicht erhöht werden. Damit ist auf der anderen Seite natürlich auch ein großer Sicherheitsfaktor verbunden. Desweiteren gibt es kein Wochen- oder Monatslimit, sodass die Kreditkarte trotz der Beschränkung auf den Tagesumsatz doch sehr vielfältig zum Einsatz kommen kann. Im Ernstfall kann sie außerdem mit einer anderen Karte kombiniert werden, sodass die Vorteile der Prepaid Kreditkarte der Wüstenrot trotzdem erhalten bleiben.

Ebenfalls als Minus ist die Begrenzung auf 24 gebührenfreie Geldabhebungen pro Jahr zu werten. Allerdings werden bei anderen Prepaid Kreditkarten, wie der Postbank VISA Card Prepaid oder VIABUY Prepaid MasterCard, für Bargeldabhebungen teils horrende Gebühren fällig, daher ist es zu verschmerzen.

Extras

Das beliebte Cashback-Programm wurde von Wüstenrot leider im April 2017 eingestellt. Als Ersatz gibt es nun Wüstenrot GutscheinPLUS. Hier können Wüstenrot VISA Besitzer Gutscheine für bekannte Marken u.a. IKEA, OTTO, Rossmann, Tchibo, Zalando kaufen und erhalten einen höheren Gutscheinwert abhängig vom Anbieter.

Zum Angebot

Im Überblick: Vor- und Nachteile der Wüstenrot Prepaid Visa Kreditkarte

Vorteile

    – Voller Überblick und Kontrolle über die eigenen Ausgaben
    – Kein großer drohender Schaden bei Verlust
    – 24x jährlich weltweit an rund 1,6 Mio. Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben
    – Kostenlose Kartenzahlungen in Euro-Währung
    – Umsatzkontrolle per Wüstenrot Mobile Banking App

Nachteile

Eine Antwort zu “Wüstenrot Visa Prepaid Kreditkarte: Testsieger im Prepaid Kreditkarten Vergleich”

  1. Ein augeladenes Guthaben der Prepaid Karte kann nicht einfach wider auf das Giro zurückübertagen werden, Geld aufladen geht; Geld entladen nahezu unmöglich, nur bei Kontoauflösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben