Bild VIABUY Prepaid MasterCard

VIABUY Prepaid MasterCard: Prepaid-Kreditkarte mit Kostenkontrolle per SMS

Mit der VIABUY Prepaid MasterCard können Kunden die volle Flexibilität einer Kreditkarte genießen, ohne jedoch mit Zinsen in Berührung zu kommen. In den ersten drei Jahren ist die VIABUY Prepaid MasterCard komplett kostenlos.

Zum Angebot

Warum die VIABUY Prepaid MasterCard?

Da es sich um eine Prepaid-Kreditkarte, wie die Postbank VISA Card Prepaid, handelt, ist die Bestellung denkbar einfach. Es muss kein Postident-Verfahren durchlaufen werden und ein Gehaltsnachweis ist auch nicht notwendig. Ideal ist zudem, dass bei der VIABUY Prepaid MasterCard auch keine Schufa-Abfrage stattfindet. Auf diese Weise dauert der Bestellvorgang nur wenige Minuten und innerhalb kurzer Zeit befindet sich die neue Kreditkarte im Briefkasten und kann zum Einsatz kommen.

Die Prepaid-Karte kann dann kostenlos für alle Zahlungen in Euro eingesetzt werden. Aufgeladen wird die VIABUY Prepaid MasterCard ganz einfach mittels einer Überweisung auf das Kreditkarten-Konto. Wer sich für diese Auflademöglichkeit entscheidet, muss mit keinen Kosten rechnen. Daneben gibt es viele weitere Auflademöglichkeiten, die mit geringen Gebühren zu vergüten sind. Es muss bei der VIABUY Prepaid MasterCard kein zusätzliches Konto angelegt werden, was Aufwand spart. Vielmehr erfolgt die Zahlung beispielsweise in Form einer Überweisung, immer eigenverantwortlich und ohne Automatik. Auf Wunsch kann die VIABUY Prepaid MasterCard zudem individuell gestaltet werden.

Ideal ist weiterhin, dass die mit der Karte verbundenen Kosten sehr überschaubar sind. So fallen beispielsweise für die Hauptkarte in den ersten drei Jahren, neben der einmaligen Ausstellungsgebühr, keine weiteren Gebühren an. Nur für den Einsatz in Fremdwährungen und die Bargeldabhebungen werden höhere Gebühren fällig, sodass sich dafür eine alternative Karte besser eignet. Andere Kreditkarten in unserem großem Prepaid Kreditkarten-Vergleich können das besser.

Auf Wunsch besteht zudem die Möglichkeit, zu der eigenen Karte noch bis zu drei zusätzliche Partnerkarten zu erhalten, die dann in der Familie verteilt werden können. Dadurch, dass es sich um eine Prepaid-Karte handelt, eignet sie sich auch für Kinder, die an moderne Zahlungsmittel herangeführt werden sollen. Es findet immer eine volle Kostenkontrolle statt. Da die Karte jedoch erst Personen ab 18 Jahren zur Verfügung gestellt wird, kann den Kindern nur eine Partnerkarte gegeben werden.

Warum lieber nicht die VIABUY Prepaid MasterCard?

Es handelt sich – wie der Name bereits sagt – um eine Prepaid-Kreditkarte. Das schränkt die Flexibilität bei Zahlungen insofern ein, als dass die Karte immer im Voraus per Überweisung aufgeladen werden muss. Auf der anderen Seite stellt eine solche Verfahrensweise sicher, dass tatsächlich nur über Geld verfügt wird, welches vorhanden ist.

Extras

Zur Sicherheit trägt bei, dass man sich per SMS über Kontobewegungen benachrichtigen lassen kann. Sollte die Kontobewegung nicht selbst herbeigeführt worden sein, kann in solchen Fällen schnell reagiert werden. Dieser Service ist mit Kosten verbunden, wobei jeder Kunde selbst darüber entscheiden kann, ob er ihn nutzen möchte. Er kann flexibel aktiviert und deaktiviert werden, sodass auf unterschiedliche Gefahrensituationen reagiert werden kann.

Rabatte, wie bei der PAYBACK Visa Basic Kreditkarte, gibt es mit der VIABUY Prepaid MasterCard leider nicht. Wer jedoch das Kunden-werben-Kunden-Programm nutzt, wird für seine Entscheidung die Karte zu bestellen sogar noch belohnt.

Zum Angebot

Im Überblick: Vor- und Nachteile der VIABUY Prepaid MasterCard

Vorteile

– Karte in den ersten drei Jahren kostenlos
– Volle Kostenkontrolle
– SMS bei Kontobewegungen
– Schnelle Ausfertigung ohne Bonitätsprüfung
– Hoher Sicherheitsstandard

Nachteile

– Hohe Ausstellungsgebühr in Höhe von 89,70€
– Gebühren für Fremdwährungseinsatz
– Gebühren für Bargeldabhebungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.